Ab in das kühle Nass der Donau!

35. Donauschwimmen der Wasserwacht Waltendorf – Erlebnis für die ganze Familie

Waltendorf. Am Samstag, 27. Juli, um 14 Uhr findet bereits zum 35. Mal das Donauschwimmen der Wasserwacht Ortsgruppe Waltendorf statt. Mitmachen kann jeder, der schwimmen kann – vom Kind bis zum Greis. Schwimmhilfen, wie Luftmatratzen oder Schwimmreifen, sind erlaubt. Die Anmeldung der Teilnehmer ist ab 12:30 Uhr am Donauufer in Waltendorf, ehemalige Fähranlegestelle, möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Anschließend geht es mit dem kostenlosen Bus nach Pfelling zum Start.

Der Startschuss fällt um 14 Uhr. Die Wasserwacht Waltendorf und ihre Partnerwasserwachten sowie die Wasserschutzpolizei sorgen für Sicherheit während des Volksschwimmens. Dabei geht es auf der viereinhalb Kilometer langen Strecke, auf dem letzten Stück freifließender Donau, nicht um Geschwindigkeit: Die Gruppe mit den meisten Teilnehmern bekommt einen Pokal für den ersten Platz. Jeder Starter erhält eine Urkunde und eine Spezialität vom Grill, für die zweit- und drittstärkste Gruppe sowie für den ältesten und den jüngsten Donauschwimmer gibt es ebenfalls einen Pokal.

Im Ziel, am Donauufer in Waltendorf, werden die Schwimmer von den mitgereisten Angehörigen und der Bevölkerung mit Applaus empfangen. Warme Duschen und ein Pavillon zum Umkleiden stehen zur Verfügung. Gegen 13 Uhr beginnt die Grillfeier, bei der es wieder allerlei Grillspezialitäten sowie Kaffee und selbstgemachte Kuchen für das leibliche Wohl gibt. Um 16.00 Uhr ist die Preisverleihung sowohl für das Donauschwimmen als auch für den Volkstriathlon vorgesehen. Beim Volkstriathlon handelt es sich um eine Veranstaltung des Landkreises „Straubing-Bogen“. Dazu gehört die Radtour des TSV Aholfing und der Rainer Volkslauf, der an diesem Samstag stattfindet.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Erwerb von vier Punkten für das Langstreckenschwimmabzeichen, das neue „Volksabzeichen“ der Wasserwacht. Dabei geht es darum, über die Jahre hinweg möglichst viele Punkte in Volksschwimmveranstaltungen zu erwerben. Das Langstreckenschwimmabzeichen in Bronze gibt es schon ab 75 Punkten.

Aber nicht nur für Wasserratten ist die Veranstaltung interessant: den ganzen Nachmittag über werden für Kinder kostenlose Bootsfahrten mit den Rettungsbooten und ein Kinderprogramm angeboten. Zum Festausklang am Abend spielt die Band „De Zuagroasten“ bayerische Musik, denn besonders am Abend bietet die Donau eine schöne Kulisse mit malerischen Sonnenuntergängen.

Nähere Informationen und ein Anfahrtsplan sind auf unserer Homepage und auf www.facebook.com/wasserwacht.waltendorf zu finden.

Schreibe einen Kommentar